Naturheilkunde

Bachblüten – Essenzen und Mischungen

Der englische Arzt und Forscher Eduard Bach war überzeugt davon, dass jede Krankheit aufgrund eines emotionalen Ungleichgewichts entsteht. Er fand 38 Pflanzen und Blüten, die 38 Grundemotionen wieder ins Gleichgewicht bringen. Wir stellen für Sie je nach Bedarf gerne individuelle Mischungen zusammen. Für Menschen und Tiere jeden Alters geeignet, besonders für Babys und Kinder.

 Homöopathie

Die Lehre der Homöopathie wurde vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt. Sie beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip und betrachtet die Ganzheit des Menschen. „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“, d.h. das Arzneimittel wird so ausgewählt, dass das Arzneimittel, dem Gesunden gegeben, dieselbe Symptomatik zeigt, wie sie der Kranke aufweist. Die angewendeten Arzneimittel sind grundsätzlich potenziert, die ursprüngliche Substanz wird potenziert und gleichzeitig dynamisiert. Anwendungsbereiche sind akute wie chronische Erkrankungen. 


Neben Einzelmitteln führen wir auch kombinierte homöopathische Mittel – als Globuli, Augentropfen, Tabletten, Spray, Salben. Wir beraten Sie gerne. Für jedes Alter geeignet, besonders für Schwangere, Stilllende, Babys und Kinder.

  • Similasan
  • Omida
  • Spenglersan
  • Boiron
  • Diverse Einzelmittel

 Knospen-Therapie

Zur Herstellung der Knospenaxtrake werden Knospen von Bäumen und Sträuchern verwendet. Die Knospentherapie macht das „Lebendigste“ der Pflanzen, die Knospen als Regenerations- und Heilkraft für den Menschen nutzbar. Entwickelt wurden sie vom belgischen Arzt Henry Paul. Wir führen das Heidak Sortiment. Einfache Einnahme dank des Spray-Prinzips. Für jedes Alter geeignet, besonders für Kinder. Wir beraten Sie gerne.

 Pflanzliche Heilmittel

Wir führen pflanzliche Präparate als Tabletten, Flüssigkeiten, Tropfen, Salben von verschiedenen Firmen, zur Linderung von akuten wie auch chronischen Beschwerden. Wir haben eine Lösung für jedes Alter und beraten Sie gerne. 

  • Alpinamed
  • Ceres
  • Dr. Vogel
  • Hänseler Teemischungen
  • Schwabe
  • Valverde
  • Max Zeller
  • Weleda

 Schüssler Salze

Die Zellen des menschlichen Körpers brauchen Mineralsalze, um gesund zu bleiben. Aus dieser Erkenntnis entwickelte Dr. Wilhelm Schüssler die nach ihm benannte Therapie mit Mineralsalzen, den Schüssler Salzen.


Bei den Mineralstoffen ist es, wie bei Vielem, eine Sache der richtigen Mengen.

Wird ein Mineralstoff zu konzentriert zugefügt, kann er von den einzelnen Zellen nicht aufgenommen werden, die Zellen machen dicht. Darum wendete Dr. Schüssler Mineralsalze in verdünnter Form an und fand heraus, dass eine Verdünnung in homöopathischen Potenzen D6 und D12 am besten wirken. Genügend, um in einer Zelle die volle Leistung wiederherzustellen. In einer Regulationstherapie wie dieser wird dem Organismus ermöglicht, seine volle Funktion wieder aufzunehmen und sich selbst zu heilen.

Bei einem grösseren Mangel an Mineralstoffen jedoch reichen Schüssler Salze nicht aus, dann kommen grobstoffliche Mineralsalze als Mikronährstoffe zum Einsatz. In diesem Fall ist die Kombination von einem grobstofflichen Mineralsalz mit einem entsprechenden Schüssler Salz sinnvoll, damit wird die Wirkung des grobstofflichen Mineralsalzes verbessert, wie z.B. Magnesiumtabletten und Schüssler Salz Nr. 7.

Schüssler Salze werden über die Mundschleimhaut und die Haut aufgenommen. Wir führen Lutsch-Tabletten, Salben, Lotionen, Sticks und  Lippenpflege, Mischungen als Pulver (Selomida). Unsere Spezialistinnen mit Schüssler Master Ausbildung beraten Sie gerne. Für jedes Alter geeignet.

 Spagyrik – Essenzen und Mischungen

Bei der Spagyrik wird über mehrere Herstellungsschritte die volle Kraft von Pflanzen und Mineralstoffe gewonnen. Spagyrische Essenzen wirken ganzheitlich und regen Körper und Psyche an, wieder ins Lot zu kommen und sich selber zu heilen.

Die Spagyrik ist eine Behandlungsmethode mit einer sehr langen Tradition, ihre Ursprünge lassen sich bis ins antike Ägypten zurückverfolgen. Sie wurde der modernen Naturheilkunde durch Paracelsus und seine Schüler erschlossen.

Durch ihre sanften Wirkeigenschaften sind spagyrische Essenzen für Menschen und Tiere jeden Alters geeignet. Sie können vorbeugend zur Gesundheitserhaltung sowie zur Therapie von akuten und chronischen Beschwerden eingesetzt werden. Sie dürfen auch problemlos begleitend mit Medikamenten angewendet werden.
Spagyrische Essenzen werden in den Mund gesprüht und über die Mundschleimhaut rasch aufgenommen, oder lokal auf der Haut angewendet. Kleinkindern kann alternativ auch ein Sprühstoss auf den „Nuggi“ oder in ein Getränkt gegeben werden. Der geringe Anteil Alkohol pro Dosierung entspricht einem Bruchteil des Alkoholgehalts einer Banane oder eines Apfelsaftes, was Spagyrik auch für Schwangere, Stillende, Babys und Kinder optimal verträglich macht.

Unsere Spezialistinnen beraten Sie gerne und stellen Ihnen eine individuelle Mischung her.