Aktuell

Heute garantieren Apotheken, Hausärzte und Pflege die wohnortnahe medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung. Statt die Grundversorgung zu stärken, plant der Bundesrat nun eine Vielzahl von Abbaumassnahmen, die die Aufrechterhaltung des Service public in der medizinischen Grundversorgung bedroht. Dies bedroht massiv unsere Existenz, damit zahlreiche Arbeitsplätze und den Zugang zu naheliegenden Gesundheitslösungen der Bevölkerung. Wir alle müssen handeln! Deshalb lanciert PharmaSuisse zusammen mit der gesamten Apothekerschaft eine Petition.

Sie können die Apothekerschaft mit Ihrer Unterschrift auf einem Fragebogen in der Seetal Apotheke oder im Internet unter www.gut-umsorgt.ch mit dem Ausfüllen des Fragebogens unterstützen.